Wandern und Geocaching

Der Alte Bahnhof in Heyerode ist ein beliebtes Ausflugsziel und Ausgangs- sowie Endpunkt für viele Wanderungen und Radtouren. Die waldreiche Gegend mit Buchen und Plänterwäldern hat ein gesundes Klima mit sehr guter Luftqualität, ideal für Wandern, Radwandern und Wintersport.

Der als Rad- und Wanderweg ausgebaute Unstrut-Werra-Radweg verläuft unmittelbar am Alten Bahnhof von Ost nach West. Der Hainich Rennstieg, verläuft unweit östlich von Heyerode von Nord nach Süd über den Kamm des Hainichs. Der Mühlhäuser Stadtwald läd zu kleineren Touren ein.

Wir verleihen Fahrräder und im Winter auch Ski.

Geocaching

Abenteuerlustige Gäste können sich an der Rezeption kostenlos ein GPS-Gerät ausleihen und damit auf ‚Schatzsuche’ gehen. Wer es noch nicht kennt: Geocaching ist eine moderne Form der elektronischen Schnitzeljagd, die sich in den letzten Jahren zu einem neuen Volkssport entwickelt hat. Ausgestattet mit dem GPS-Empfänger und den Koordinaten eines oder mehrere Schätze (‚Cache’) aus dem Internet kann es losgehen. Im Hainich wimmelt es nur so von Verstecken, und im engen Umkreis des Alten Bahnhofs gibt es 3 Caches, deren Koordinaten auch auf unserer neuen Wandertafel angegeben sind. Die Koordinaten der Caches findet man auf Geocaching.com, wo man sich auch anmelden kann. Weitere Information finden sich auch auf anderen Internetseiten.